Eine audio-visuelle Präsentation

Tönende Sphärenharmonie 

Eine musikalisch-visuelle meditative Zeit-Reise zu den Geheimnissen unseres Sonnensystems

Seit Jahrtausenden existieren Vorstellungen, dass in unserem Sonnensystem eine geheimnisvolle harmonische Ordnung verborgen ist. Pythagoras, Kepler, Bruno, Shakespeare, Goethe und andere sprachen davon.

Auf der Grundlage modernster astronomischer Erkenntnisse und Berechnungsverfahren kann man heute dank Hartmut Warms "Signatur der Sphären"-Forschung und Programmierung sehen und erleben, dass in unserem Sonnensystem eine wunderbare und verblüffende Ordnung vorhanden ist. Es finden sich sehr genaue Entsprechungen zu bestimmten geometrischen Figuren und musikalischen Intervallen - allerdings völlig anders als alle bisherigen Vorstellungen hiervon sich träumen ließen.

Ich lade Sie ein zu einer musikalisch-visuellen Zeitreise durch unsere kosmische Heimat.

Wir werden gemeinsam quasi im Zeitraffer erleben, wie sich über oft sehr lante Zeiträume, Jahrzehnte, Jahrhunderte, ja Jahrtausende bestimmte Planetenbahnen zu faszinierenden Mustern entfalten, Mustern, die uns unter anderem auch aus der Welt der Blumen bekannt sind.

Texte der Weltliteratur zum Thema Sphärenharmonie werden vorgetragen.

Dieses meditative Erlebnis wird untermalt von ruhigen harmonisch-sphärischen Klvierkompositionen aus meiner Feder (Matthias Busch).

Ich wünsche Ihnen viel Erbauung und Freude beim Lauschen und Betrachten.

Matthias Busch